Rustikale Barhocker

Der Sänger des Pop-Duos Yello will sein zweites Lokal in Berlin eröffnen. Ab Ende August soll es dort Spezialitäten geben, die Meier selbst produziert.

Rustikale Barhocker

rustikale-barhocker

von Jürgen Wenzel

Ein Restaurant in Berlin hat er bereits, in Wilmersdorf. Jetzt plant Techno-Pop-Legende Dieter Meier (Yello) die Eröffnung seines zweiten Fresstempels an der szenigen Torstraße in Mitte. Das Design seiner „Torbar“ bestimmt der Allround-Künstler bis ins letzte Detail selbst.

Die B.Z. durfte vorab schon mal einen Blick in Meiers Räume werfen, der sich dabei als echter Berlin-Fan outet.

Meier: „Wenn ich mehr Freiraum hätte, meinen Lebensmittelpunkt in eine einzige Stadt zu verlegen, dann käme nur Berlin infrage.“ Über seiner „Torbar“ hat Meier auch eine 100-Quadratmeter-Wohnung und so einen Koffer in Berlin. Meier: „Berlin ist für mich die artistischste Welthauptstadt und im Geist uneingeschränkt die offenste Stadt, die ich kenne!“

Er pendelt zwischen seinen Wohnsitzen in Zürich, Ibiza, L.A. und Argentinien, wo er Rinder züchtet und Wein anbaut. Sein edles Rindfleisch und die „Puro“-Weine wird es auch in der „Torbar“ geben. Kleine rustikale Tapas zum Teilen und ein Menü, das man selbst zusammenstellen kann, sind das kulinarische Konzept des Lokals.

Meier entwickelte auch seine eigene, mit einem schonenden Verfahren hergestellte Schokolade, die er dort als Dessert servieren wird. Meier: „Die Kakaobohne ist viel vielschichtiger als die Kaffeebohne, und wir können jetzt gewährleisten, dass nichts von den regional unterschiedlichsten Aromen der Bohne verloren geht. So haben wir nun die beste Schokolade der Welt entdeckt“, so der elegante Lebemann selbstbewusst.

Bis zur Eröffnung seiner Gourmet-Bar wird noch an der Innengestaltung gearbeitet. Meier: „Ein Lokal muss dich mit Wärme empfangen, rote und braune Töne sind da wichtig. An einer Wand konnten wir sogar die ursprüngliche Farbe belassen, da haben wir wirklich interessante Farbkombinationen entdeckt. Auch die Bestuhlung ist ein Kunstwerk, ich liebe zum Beispiel unsere Barhocker, die haben ihren ganz eigenen Humor!“

Seine Restaurant-Sessel stammen aus den 1920er- bis 60er-Jahren. Im hinteren Teil des Lokals liegt die Bar, im vorderen Bereich das Restaurant mit 120 Sitzplätzen. Auf einer Empore stehen in der Höhe verstellbare Tische, im 30er-Jahre-Design.

Eröffnen will Meier zum Berlin-Konzert seines Duos Yello am 31. August. Aber nur mit einem Soft-Opening. Meier: „Die Party holen wir im Herbst nach.“

 

Rustikale Barhocker
Rustikale Barhocker
Rustikale Barhocker
Rustikale Barhocker

Rustikale Barhocker

Tags: #antike rustikale barhocker #rustikale barhocker gebraucht #rustikale barhocker holz #rustikale barhocker kaufen #rustikaler barhocker #willhaben rustikale barhocker

author
Author: 
    Diner Barhocker
    willkommenaus aktuellem Anlass zu einer neuen lehrreichen Folge unserer unregelmäßigenSerie “Nepper, Schlepper,Hamburgerfänger”. Diesmal
    Barhocker Türkis
    Barhocker Türkis Barhocker Türkis Barhocker Türkis Barhocker TürkisBarhocker Türkis
    Barhocker 63 cm Sitzhöhe
    Back the fun of reading Barhocker 63 Cm Sitzhöhe Barhocker 63 Cm Sitzhöhe
    Barhocker Zeta
    Back the fun of reading   Barhocker Zeta Barhocker Zeta Barhocker Zeta Barhocker

    Comments are closed.