Barhocker Z

Als “Wörthersee-Quallen” getarnte Barhocker, Heizkörper und Klomuscheln: Kuriose Gegenstände aus Kärntens Seen und Flüssen zu fischen, gehört zum Alltag der Wasserrettung.

Die Aufgaben der Kärntner Wasserrettung sind vielseitig. Ihre Mitglieder angeln nicht nur in Not geratene Menschen aus den Seen, sondern auch kuriose Dinge. Erst am Donnerstag musste die Wasserrettung ausrücken, da ein Kajakfahrer eine „Wörthersee-Qualle“ in der Veldener Bucht entdeckte. Das „Tier“ entpuppte sich als Barhocker, der im Wasser trieb.

Was lustig klingt, kann böse enden. „Wenn da ein Motorboot mit 40 km/h drüber fährt, wird es schwer beschädigt. Schlimmstenfalls leckt das Boot und sinkt binnen Minuten“, sagt Wasserretter Sylvester Kraßnig von der Einsatzstelle Krumpendorf. Vom materiellen Schaden abgesehen, habe das auch aufgrund von auslaufendem Motoröl & Co. Folgen für die Umwelt. „Daher achten wir darauf, dass es erst gar nicht so weit kommt.“ Laufend werden Treibgut oder Bretter von Stegen aus dem Wasser gefischt. Vor allem nach Stürmen sei man gefordert.

Die Wasserrettung wird auch oft alarmiert, wenn tote Tiere oder Wasserschlangen bei Privatstränden gesichtet werden. „Das ist gut so, schließlich können wir den Leuten erklären, dass Schlangen erstens ungefährlich sind und dass sie ein Zeichen für beste Wasserqualität sind“, sagt Kraßnig.

Barhocker Z

barhocker-z

Jeden Herbst gibt es eine Säuberungsaktion in Badeseen und Fließgewässern. Dabei werden kiloweise schräge Dinge gefunden und heraufgetaucht. „Schaufensterpuppen, Reifen, Fahrräder, Hotelmobiliar, Paddels, kaputte Luftmatratzen, Kinderwagen und Klomuscheln. Letztere gehören zum Standard“, zählt Kraßnig auf.

Für Schwimmer besonders gefährlich seien Glasscherben im Uferbereich sowie spitze Gegenstände wie etwa ein versunkener Schirmständer. „Köpfelt dort jemand in den See, kann das im wahrsten Sinn ins Auge gehen“, sagt Kraßnig. Daher appelliert die Wasserrettung an die Menschen keinen Müll in der Natur zu entsorgen. Vor allem der Wörthersee sei eine „Fundgrube“. Neben gesunkenen Segel- oder Ruderbooten, die Fischen inzwischen als Unterschlupf dienen, liegen in der Tiefe noch Waffen und Munition aus dem Zweiten Weltkrieg. Ebenso wie im Ossiacher See und anderen Kärntner Seen. „Wir arbeiten eng mit dem Entminungsdienst zusammen.“ Sylvester Kraßnig fischte alte Autoreifen aus dem Wörthersee Foto © ÖWR/C. WULTSCH

Über Waffen stolpert Wasserretter Nikolas Jausz, stellvertretender Landesreferent für Wildwasser, in Fließgewässern eher selten. Dafür wurden aus Glan, Gurk, Gail und Lavant schon Gartengarnituren, Heizkörper und Einkaufswagen gefischt. „Die Schwierigkeit ist nicht das Finden der Gegenstände, sondern die Kraft des Wassers, das die Bergung erschwert“, sagt der Krumpendorfer. Wie auch die „Seefunde“ wird das Gerümpel anschließend fachgerecht entsorgt.

Redakteurin Bundesland Kärnten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

 

Barhocker Z
Barhocker Z
Barhocker Z
Barhocker Z

Barhocker Z

author
Author: 
    Diner Barhocker
    willkommenaus aktuellem Anlass zu einer neuen lehrreichen Folge unserer unregelmäßigenSerie “Nepper, Schlepper,Hamburgerfänger”. Diesmal
    Barhocker Türkis
    Barhocker Türkis Barhocker Türkis Barhocker Türkis Barhocker TürkisBarhocker Türkis
    Barhocker 63 cm Sitzhöhe
    Back the fun of reading Barhocker 63 Cm Sitzhöhe Barhocker 63 Cm Sitzhöhe
    Barhocker Zeta
    Back the fun of reading   Barhocker Zeta Barhocker Zeta Barhocker Zeta Barhocker

    Comments are closed.